Menu
Warenkorb (0)
Anfrage auf Maß

Glastüren für Bad und WC Tageslicht nutzen, ohne Einblicke zu gewähren

Türen aus Glas für Badezimmer und WC´s können durchaus eingesetzt werden. Dabei könnten blickdichte Glastüren eingebaut werden. Um Tageslicht zu nutzen, können vollständig satinierte Glastüren genutzt werden. Dabei sollten sanitäre Einrichtungen mehr als einem halben Meter von der Glasfläche entfernt sein. Umrisse sind, je nach Lichteinfall und Entfernung vom Glas, gegebenenfalls erkennbar.

1-12 of 289

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
Sortierung

1-12 of 289

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
Sortierung

Glastüren für den Einsatz im Bad und im WC können in großer Auswahl gefertigt werden. Beliebt sind ganzflächig satinierte Gläser, die sich dezent ins Wohnbild einfügen und viel Licht in die Räumlichkeiten lässt. Wir empfehlen beim Einbau von Satinato im Badbereich, die satinierte Seite nicht zur Badseite einzubauen, um ein leichtes Reinigen zu gewährleisten.

Pflegeleichter, aber in gleicher Optik, gestalten sich Siebdrucktüren in Ätzton-Optik. Mit Siebdruck können auch viele andere Farben z.B aus dem RAL- oder NCS-Bereich hergestellt werden. 

Eine interessante Variante für den Bad- und WC-Bereich sind Farbdrucktüren. Diese werden in der Oberfläche entweder mit Digitaldruck oder per Pulverbeschichtung ganzflächig bearbeitet. Auch hierbei ist der Durchblick in den Raum versperrt.

Eine weniger bekannte Variante ist der Einsatz von VSG-Glastüren (Verbund-Sicherheitsglas). Hierbei werden zwei ESG-Scheiben über eine Folie miteinander verbunden. Damit keine Durchsicht erfolgen kann, ist der Einsatz von farbigen und blickdichten Folien möglich.

Lassen Sie sich zu den vielfältigen Möglichkeiten durch unser Fachpersonal beraten.