Menu
Warenkorb (0)
Anfrage auf Maß

Klarit, VEGLA, oder Studio 85 Glasbeschläge gesucht ? Wir haben das Passende, Ersatzteile und Nachfolger von WSS für Sie.

Hochwertige Beschlagstechnik der Serien Klarit, welche auch VEGLA Klarit benannt wurden sind noch lieferbar. Auch hier wurde im Laufe der Jahrzehnte das Eine oder Andere technisch verbessert und modifiziert. Natürlich wurden die alten Bezeichnungen auch abgelegt und der neueren Zeit angepasst. Zwischenzeitlich wurden die Glasbeschläge für Studioausführungen auch Studio 85 benannt (bis Anfang des Jahres 2006).

4 Artikel

Sortierung

4 Artikel

Sortierung

Wie heissen die früheren Klarit Beschläge für Ganzglastüren heute ?

Grundsätzlich muss man erst einmal anhand der Glasbearbeitung das System ermitteln.
Im Regelfall, je nach Anbieter der Technik wurden die Systeme mit den noch heutigen Zusätzen benannt:

Klarit Studio

Dieses entspricht dem heutigen System WSS STUDIO Private Line.
Zukünftig (ab ca. 04/2015) werden diese umbenannt und nach Formgebung unterschieden.

  • STUDIO Private Line - runde Formgebung = STUDIO Olis
  • STUDIO Private Line - eckige Formgebung = STUDIO Alea
  • STUDIO Loft - geschwungene Formgebung = STUDIO Vena

Glasbearbeitung

je 2 Bandbohrungen im Durchmesser 16-20 mm im Bandbereich nebeneinander im Schloßbereich ebenfalls zwei Bohrungen im Durchmesser nebeneinander (horizontal) 

Im Jahr 2006 wurden die Studio Schlösser modifiziert und mit einer neuen Federtechnik ausgestattet. Diese ist so hochwertig und beständig das die Schlösser seither auch für stark frequentierte Bereiche geeignet sind. Für die alten Schlösser sind derzeit durch uns noch ein Federnset als Ersatz lieferbar.

Ihr Schloß ist noch älter und hat einen Glasausschnitt im Schloßbereich ?

Hier können wir Ihnen ebenfalls weiter helfen, wenn der Ausschnitt ein Maß von 150 x 60 mm aufweist.
Ist dies der Fall wird je Seite ein Abdeckblech auf die Glastür aufgesetzt und darauf ein neues
Glasschloss der Serie WSS STUDIO Private Line (zukünftig STUDIO Olis/Alea/Vena) aufgesetzt.

Ist dagegen ein Ausschnitt im Maß 120 x 60 mm vorhanden gibt es keine Standardlösung.
Fragen Sie daher bitte bei uns an.

Hier gelangen Sie zur Beschlagstechnik von WSS STUDIO Private Line.

Ersatzteile für KLARIT finden Sie hier. 

  • Klarit Atelier - auch bekannt unter der Bezeichnung Brillant 2000

    Bei dieser Systemausführung handelt es sich um eine Ausführung eines Einloch-Systems. Die Bänder und auch für das Schloß benötigen nur jeweils 1 Loch zur Befestigung an der Glastür.

  • Klarit Atelier entspricht der heutigen Bezeichnung WSS ATELIER Private Line

    Das Schloß ist rundlich und wurde meist in weiß oder einem dunklen - optisch schwarzen braun geliefert. Auf dem Schloßkörper befindet sich eine leicht erhöhe Leiste im Mittelbereich zum Türdrücker.
    Lieferbar ist dieses System weiterhin in RAL 9010 weiß (Standard) und RAL 9016 verkehrsweiss. Da es sich um eine Farbbeschichtung handelt ist eine Lieferung in Sonderfarben nach RAL möglich, dies jedoch nur gegen Farbzuschlag des Herstellers.

  • Das Atelier / Brillant 2000 Schloß ist defekt, der Türdrücker hängt. Was tun?

    Kein Problem. Entweder Sie tauschen einfach den Schloßeinsatz aus, oder Sie erwerben einen einzelnen Schloßkasten mit den Abdeckkappen. Bei letzterer Variante empfehlen wir den Türdrücker mit zu tauschen, da man mit großer Wahrscheinlichkeit sonst einen optischen Unterschied sehen würde.


    Haben Sie ggfs. ursprünglich den Typ Brillant 2000 in der  Ausführung Buntbart (BB) erworben ?
    In dem Fall kaufen Sie den aktuellen Schloßeinsatz WSS Atelier Private Line Buntbart. Da aus dem alten System Brillant 2000 die Abdeckungen nicht zum heutigen Schloßkörper passen müssen Sie einen kleinen Umbau vornehmen. Montieren Sie die Buntbart-Krolle (rundliches Buntbartteil, welches aus dem Schloß heraussteht), aus dem alten Schloß heraus und montieren Sie dieses in den neuen Schloßeinsatz hinein.

Hier gelangen Sie zum Bereich WSS Atelier Private Line.

Ersatzteile für Klarit / Atelier Private Line / Brillant 2000 finden Sie hier.

  • Klarit Atelier F/R

Die Beschlagsserie für den gewerblichen und öffentlichen Bereich.
Ältere Ausführungen wurden mit der 1-Loch-Bandausführung des heutigen Systems Atelier ausgeliefert.

Derzeit wird dieses Beschlagssystem unter der Bezeichnung WSS Atelier F/R Business Line geführt. Heutzutage werden die Bänder in der dreiteiligen Ausführungen, für zwei Bandbohrungen untereinander geliefert. Diese sind auch häufig unter der Bezeichnung Office und dreiteiliges Band zu finden.

In Bereichen größerer Beanspruchung (Frequentierung) und größeren Glastürhöhen von über 2.100 mm werden diese in verstärkten Ausführungen und/oder Spezialaufnahmen montiert. Daher ist bei diesen die Bandbezugslinie von den verwendeten Aufnahmen in der Zarge und den dazu passenden Rahmenteilen abhängig.

  • Klarit Progress

Meist wurde dieses Beschlagssystem über Baumärkte (bis ca. 2004) vertrieben. Es handelte sich meist um weiße oder braune (Schokoladenbraun) Beschläge. Der Schloßkasten ist in rechteckiger fast Quadratischer Form ausgeführt. Die Schloßbohrung weist einen Durchmesser von 60 mm auf, bei einem Randabstand von ca. 65 mm vom Glasrand bis Mitte Bohrung.

Für dieses System gibt es weder eine alternative Beschlagsausführung. Ebenso sind keine Ersatzteile mehr verfügbar.

Haben Sie Fragen, benötigen Sie Hilfe bei der Wahl des richtigen Systems ?
Wir helfen Ihnen gern weiter. Bei Bedarf können Sie uns auch ein Bild Ihrer vorhandenen Beschlagstechnik übermitteln.