Menu
Warenkorb (0)
Anfrage auf Maß

Walk-In Duschen: modern & pflegeleicht zum barrierefreien Duschen

So duscht man heute - Die modernen Walk-In Duschen mit stufenlosem Einstieg machen das Duschen zum Erlebnis. Jetzt online stöbern und unkompliziert anfragen auf glasundbeschlag.de!

5 Artikel

Sortierung

5 Artikel

Sortierung

Downloads der Systeme, mit welchen WALK-IN (feststehende Duschgläser) eingesetzt werden können


WALK-IN Duschen aus Echtglas - Großgräumigkeit erleben

Echtglasduschen zum barrierefreien Hineingehen, oder auch befahrbar - ohne störende Duschtür zum
Bewegen. Walk-In Echtglasduschen erfreuen sich großer Beliebtheit. Durch ein feststehendes Glasteil,
welches an einer Wand befestigt wird, kann man Großzügigkeit gestalten und beim Duschen erleben.
Dennoch können auch komplexere Walk-In Duschen mit 90° Ecken aus Festglas ausgeführt werden,
ohne auf räumliche Freiheit verzichten zu müssen.

Bei der Planung Ihrer neuen Walk-In Echtglasdusche sollten die nachfolgenden Aspekte betrachtet werden.

Mit WALK IN Duschabtrennungen Duschbereiche gestalten

Egal ob es eine einfache Duschabtrennung als Walk - In Duschwand werden soll, oder bestehend aus
mehreren, bei Bedarf auch abgewinkelten Glaselementen werden soll...
Mit einer Walk In Duschwand kann man genau so freizügig und flexibel eine Dusche gestalten, wie es
bei den Duschkabinen der Fall ist.
Dabei muss eine solche Glasabtrennung als Duschelement langweilig sein. Durch designtechnische
Gestaltungsmöglichkeiten kann man einer solchen Duschabtrennung auch richtig "Leben einhauchen".
Durch die Ausführung als Sicherheitsglas (Einscheiben-Sicherheitsglas - ESG) lassen sich außen
gestalterische Elemente auf das Glas zaubern. Die beste Variante ist dabei aus Reinigungsgründen die
Gestaltung mittels eines Siebdruckes oder mittels Digitaldruck. Eine Sandstrahlung ist bedingt zu
empfehlen, sollte auf jeden Fall mit einer Versiegelung versehen werden.
Wegen der Reinigung des Glases sind gestalterische Elemente auf dem Glas immer außen anzubringen.

Freizügigkeit in der räumlichen Gestaltung mit Walk-In Duschelementen

Flexibilität ist bei der Ausführung der Größen in Breite und Höhe überhaupt kein Problem. So lassen 
sich die Sicherheitsgläser der Duschwand in mind. 8 mm, besser in 10 mm Glasdicke, ohne Probleme
in cm - Schritten, ja sogar in mm-Schritten, flexibel anpassen. 

Je größer die Duschwände sein sollen um so eher bietet sich an ein ESG Glas in 10 mm Dicke zu wählen.
Dieses bietet von sich aus durch die dickere Glasstärke eine bessere Steifigkeit. Bei Elementen für
Duschabtrennungen im Walk In Bereich bis zu einer Größe von ca. 1.000 x 2.100 mm kann durchaus
noch 8 mm Sicherheitsglas verbaut werden. Bei Überschreitung der Größen wäre zumindest anzuraten
die Glasdicke zu erhöhen. Gern beraten wir sie hierzu.

Aussteifung von feststehenden Duschabtrennungen / Duschwänden

Genau so wie einer Duschkabine steht die Steifigkeit und damit die Stabilität einer solchen Duschwand
im Vordergrund. Eine ausreichende Befestigung an der Wand, und/oder dem Boden - oder über ein Systemprofil
zwischen Boden und Decke ist dabie notwendig. Je nach Ausführung und bauseitiger Montage ist eine
Aussteifung des Duschelements aus Glas über eine Stabilisationsstange zur gegenüberliegenden
Wand anzuraten.

Warum sollte eine Duschverglasung ausgesteift werden ?

Stelen Sie sich vor Sie Duschen und rutschen plötzlich im Duschbereich in der Duschwanne oder
auf dem Fliesenboden aus. Reflexartig versucht man sich irgendwie mit den Armen/Händen abzufangen.
Greifen Sie dann an das Glas oder drücken dagegen kann zu viel Druck entstehen. Dadurch wäre ggfs. die
Gefahr bestehend die Wandhalterungen, Bodenhalterungen o.ä. zu stark zu belasten.
Je nach konstruktiver Ausführung fängt eine Stabilisationsstange an der Oberkante des Glases einen
Teil der aufkommenden Belastung ab und stabilisiert damit die Gesamtkonstruktion. 

Bodengleiche Duschabtrennungen ganz simpel realisieren

Die meisten Duschwände werden bodengleich ausgeführt. Hier wird einfach der Duschbereich gefliest und das
Wasser mittels einer Duschrinne oder eines Wassereinlaufes zum Beispiel in der Mitte abgeführt.
Das Duschelement wird dabei bodentief mit cirka 2 mm Luftspalt oberhalb der Fliesen befestigt.
Damit die Last nach unten abgetragen wird stellt man dieses auf Montagehilfen oder andere Klötzchen.
Nach erfolgter Ausrichtung und Montage wird die Fuge zwischen Glas und dem Fliesenboden z.B. mit einem
Sanitätsilicon versiegelt.

Dennoch kann ein solches Duschelement auf eine Duschtasse gestellt werden. Die Montage bleibt dem
gleichen Prinzip treu. Damit spielt es keine Rolle auf welchem Untergrund die Montage erfolgt, ob als
bodenebenes Element auf dem Fliesenboden, oder aber als Duschwand auf einer Duschtasse. 

Tiefe der geplanten Walk-In Dusche

Damit die Freiheit einer solchen begehbaren Glasdusche auch gelebt werden kann sollte die Größe dieser,
also die Tiefe der Dusche beachtet werden. So empfehlen immer nachfolgende Dinge bei der Planung mit
zu berechnen:

  • geplante Tiefe der Dusche - aus welcher sich die Glasbreite des Festteils ergibt
  • wo sitzt der Duschkopf oder das Duschpaneel, im Bezug auf einen möglichen Austritt von Spritzwasser

So empfehlen wir eine begehbare Dusche mit einem feststehenden Glasteil nicht weniger als 1m tief zu planen.
Selbstverständlich müssen Sie dies immer in Abhängigkeit Ihrer baulichen Situation und Gegebenheiten sehen.

Walk-In Duschen werden bei Nutzung kühler empfunden

So freizügig Walk-In Duschen auch sind, eines sollte man bei der Planung bedenken. Ja, die Duschen können
alters- und behindertengerecht gestaltet und umgesetzt werden.
Dennoch empfinden einige Kunden, hier können wir von den Erfahrungen unserer Kunden sprechen, derart
begehbare Duschen bei der Nutzung bzw. unmittelbar nach dem Duschen als zu kalt. Und dies sogar bei durchaus
recht warm beheiztem Badezimmern. Der Effekt ist einfach zu erklären.
Beim Duschvorgang entsteht durch das warme Wasser warmen Wasserdampf, welcher einem im Bereich einer
geschlossenen Dusche umgibt. Fehlt diese Art von "Umhausung" der Dusche kann sich der Wasserdampf im Bad
verteilen und schneller die Umgebungstemperatur annehmen. Dadurch ist die feuchte Luft um die duschende /
geduschte Person dann wesentlich geringer als die Temperatur des Duschwassers.

Kosten von Duschelementen WALK IN

Die Preise von derartigen Duschwänden sind recht unterschiedlich und Abhängig von der Ausführung.
Am preiswertesten sind diese bei einer Montage mittels Winkelverbindern an der Wand und ohne
notwendige Stabilisationsstange. Auf letztere sollte indes nicht verzichtet werden wenn diese aus
technischen Gründen zur Aussteifung des Glases notwendig ist.

Bei uns erhalten Sie selbstverständlich hochwertige Qualität - begonnen beim Glas bis zur Beschlagstechnik
zum Fixieren der Duschwand. 

Sie haben Fragen - und / oder wünschen ein individuelles Angebot für eine WALK-IN Dusche ?
Kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gern weiter.