0

Anfrage auf Maß

DORMA

DORMA MUTO Comfort L 80 Schiebetürbeschlag-Set mit Festteil an Decke

bis 80 kg Gewicht, 2.180 mm Profillänge

Artikelnummer: 36.306

ab: 411,17 €
Inkl. 19% Mwst., exkl. Versand

Maximale Anzahl von Ziffern oder Zeichen: 15

* Pflichtfelder

ab: 411,17 €
    • trägt bis zu 80 kg trägt bis zu 80 kg
    • Wohnbereich Wohnbereich
    zzgl. 19,94 € Versandkosten
    für Lieferungen nach Deutschland
    Lieferung zwischen 14.02.2023 und 16.02.2023
    Details
    Zusatzinformation
    Hersteller
    Technische Informationen
    Montageanleitung
    Beschlagfarben
    Details

    Schiebetürbeschlag für Sturz-/ Deckenmontage - MUTO Comfort L 80;
    für einflügelige Glasschiebetür mit einem feststehenden Glasseitenteil
    optional mit SoftStop (SoftClose) ausstattbar 

    • Laufschienenlänge 2.180 mm (kürzbar, bzw. gekürzt erhältlich)
      vorbereitet für die Anbindung des Seitenteilprofils (vorgebohrt)
    • Abdeckprofillänge 2.180 mm (dto.)
    • Seitenteilprofil 2.180 mm (dto.)
    • Füllprofil (in Abhängigkeit der Breite des Schiebetürflügels)
    • 2 Klemm-Laufwagen für 8 bis 13,5 mm Glasdicke, incl. Aushebeschutz
    • 2 Endanschläge inkl. Fangvorrichtung
    • 1 Bodenführung 
    • 2 Stirnabdeckungen
    • inkl. Sichtschutzbürsten für die Laufschiene 2.180 mm (kürzbar, bzw. gekürzt erhältlich)
    optional ist der Einsatz der Dormotion-Einheit (SoftStop/SoftClose) möglich

    technische Hinweise / Informationen:

    • Abmessungen des Glases:   minimal 660 mm / maximal ca. 1.090 mm Schiebetürbreite
      • ebenfalls bei Verwendung der DORMOTION-Funktion  
    • maximales zulässiges Gesamtgewicht 80 kg
    • geeignet für 8 bis 13,5 mm Glasdicke (ESG und VSG)
    • Glasabstand zwischen Glasschiebetür und Festteil 17 mm
    • Einstand des Glases in der Laufschiene 28 mm
    • Luftabzug zum Boden 10 mm (+4 mm/-2 mm)
    • Laufschiene mit Seitenteilprofil 93 mm tief / 58 mm hoch
       
    • empfohlener seitlicher Überstand des Glases je Wandseite mind. 30 mm
    • Berechnung der empfohlenen Höhe des schiebetürflügels effektiv:
      Lichte Höhe -40 mm  (Öffnung Höhe -30 mm Luftabzug im Profil - 10 mm Bodenluft)

      Berechnung der Flügel-/Festteilbreite:

      Lichte Gesamtbreite geteilt durch 2, minus 2 mm Luft zur seitlichen Wand;
      Zuschlag entweder bei der Schiebetür oder dem Festteil von 30 mm als Überstand;
      oder aber bei mittiger Aufteilung je Glasteil +15 mm

      Festteilhöhe:  Lichte Höhe -43 mm Profilabzug oben für das Seitenteilprofil;
      bei Verwendung des Bodenprofils unten minus 8 mm.
      Ansonsten rechnen Sie unten den Abzug oder Bodeneinstand nach Ihrer Ausführungsplanung.

      Glasberechnung per m²:  Glasdicke x 2,5 kg/m² 

    Wir empfehlen die Verwendung zur unteren Anbindung des Festteils zum Fußboden mittels des Bodenprofils (Set) Nr. 36.811.
    Zur seitlichen Rahmung des Festteils kann das U-Profil 20x20x20x2 mm Nr. 07.093 verwendet werden. (Luftabzug i.d. Regel bei dem U-Profil 5 mm).

    Um die Deckblende gegen Überdrücken zu sichern (da die Endkappen bei Sturz-/Deckenmontage im Durchgang [zwischen seitlichen Wänden] nicht montiert werden können, kann gegen Mehrpreis ein Set "Überdrückungsschutz" Nr. 36.890 mitbestellt werden.

    Weiterhin kann es sinnvoll sein die Profile etwas kleiner zu bestellen, das der Durchgang breit ist, um bei Montage das Profil einfacher einzubringen.
    Anderenfalls bei Bedarf bauseits leicht anpassen.

    wichtiger Hinweis zur Verwendung der SoftStop-Funktion (sogenannte Dormotion-Einheiten):

    Die Montage der Dormotion-Einheiten erfolgt nach werksseitiger Anpassung ab dem 08.11.2017 in einem Kanal des Laufschienenprofils.
    Der Starter ist an der Glasschiebetür zu montieren.

    Sollten Sie die "interne Verriegelung" (Zuhaltemöglichkeit der Schiebetür in der Laufschiene) einsetzen wollen,
    so ist die Nutzung der Dormotion-Einheit zwingend erforderlich.

    Montagehinweis - bei Montage in eine Decke / zwischen zwei fertige Wände an die Decke:

    Auf Grund der Montage und der Einstellungen der Laufwagen / Endstopper usw., nach Einhängen der Tür in das Laufschienenprofil,
    ist ein ungefährer Platzbedarf ab Vorderkante der Laufschiene (Seite der Deckblende) von ca. 150 mm noch erforderlich.
    Diese Angabe ist ein Richtwert und abhängig von der individuellen Bausituation und des verwendeten Montagewerkzeuges. 

    Dieses Set kann gegen Mehrpreis geliefert werden bis zu einer Profil-Gesamtlänge von 5.940 mm.
    Anderenfalls kann dies aus Einzelteilen bis zu 6.000 mm Länge zusammengestellt werden.

    Lieferhinweis:

    Die Profiltechnik wird komplett für die Gesamtbreite geliefert. So können die Profile ganz nach Bedarf auf die bauseitige Glasbreiten angepasst werden.

    Zusatzinformation
    Hersteller Dorma
    Lieferzeit 4 - 6 Arbeitstage*
    Hersteller

    Über DORMA

    DORMA-Glas ist eine der ersten Anlaufstellen in Sachen Türtechnik und wird in Verbindung mit Zuverlässigkeit und Qualitätsware aus Deutschland und der Schweiz gebracht.
    Auch wenn DORMA-Glas nicht mehr zur dormakaba-Gruppe gehört, so ist diese dennoch eng verbunden und kooperieren miteinander.

    Technische Informationen
    Montageanleitung
    Beschlagfarben

    dormakaba LM silber eloxiert (150)  dormakaba LM Niro eloxiert (157)  dormakaba LM weiss (350)

    Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein