0

Anfrage auf Maß

Ganzglastüren in Standardgrößen oder maßgefertigt Konfigurator nutzen und mit Ganzglastüren schöne helle Räume schaffen

Konfigurieren Sie ihre neue Ganzglastür

Jetzt Ihre passende Ganzglastür finden. Unser Glastürassitent hilft Ihnen die passende Ganzglastür zu finden. Dabei sind dies die Glastüren, welche in Zargen eingesetzt werden und einseitig öffnen. 

  • 1. Schritt: Abmessungen

    Wählen Sie hier zunächst um welchen maßlichen Bereich es sich bei Ihrer neuen Glastür handeln wird.
    Unterschieden wird bei den Maßen zwischen den sogenannten "Standardmaßen", welche sind in 3 unterschiedliche Breiten und 2 unterschiedliche Höhen gliedern. Alle abweichenden Glasmaße bis maximal 1.000 x 2.100 mm werden unter der sogenannten "Maßfertigung" (auch Variant-Maß genannt" geführt. 

    • 398 Artikel verfügbar
      Es gibt einige Standardmaße, für die meist eine große Auswahl an Standardtüren zur Verfügung stehen. Für individuelle Maße (Variant-Maße) sind Sonderanfertigungen möglich. Standardmaße sind nachfolgend im Glas - bei Holztürblättern spricht man vom sogenannten "Zargenbestellmaß / Türblattmaß":
      Baurichtmaß nach DIN 18100 Breite x Höhe (mm)Maueröffnungsmaß Breite x Höhe (mm)Zargenbestellmaß = Türblattmaß Breite x Höhe (mm)Zargenfalzmaß Breite x Höhe (mm)Glastürmaß Breite x Höhe (mm)

      750 x 2000

      750 x 2125

      760 x 2005

      760 x 2130

      735 x 1985

      735 x 2110

      716 x 1983

      716 x 2108

      709x1972

      709 x 2097

      875 x 2000

      875 x 2125

      885 x 2005

      885 x 2130

      860 x 1985

      860 x 2110

      841 x 1983

      841 x 2108

      834 x 1972

      834 x 2097

      1000 x 2000

      1000 x 2125

      1010 x 2005

      1010 x 2130

      985 x 1985

      985 x 2110

      966 x 1983

      966 x 2108

      959 x 1972

      959 x 2097

    • 346 Artikel verfügbar
      Abweichende Maße der zuvor dargestellten Standardmaße werden bis zu einer Abmessung von max. 1.000 x 2.100 mm als Maßglastüren ausgeführt. Darüber hinaus gehende Maße sind technisch möglich, im Regelfall jedoch anderweitig preislich abgerechnet. Fragen Sie bitte Ihren konkreten Bedarf bei uns an.
  • 2. Schritt: Glasart / Ausführung

    Wählen Sie hier bitte die gewünschte optische Ausführung des  Glases selbst / und oder die Ansicht der Glasfläche selbst.

    • 5 Artikel verfügbar
      Hier handelt es sind um klare Gläser, wie z.B. normales "Fensterglas". Es handel sich dabei um Klarglas, auch Floatglas genannt. Bekannt ist dieses bspw. auch unter den Eigennamen "Planilux" - in dem Fall von der Saint-Gobain. Es handelt sich dabei um normal grünlich schimmernde Klargläser, je nach Lichteinfall. Alternativ gibt es diese mit kaum einen Grünschimmereffekt, es handelt sich dabei um die sogenannten Weißgläser, welche bspw. unter dem Eigennamen "Diamantglas" und "Extraweiß" bekannt sind. Bei dem extrem stark reduzierten Grünschimmereffekt handelt es sich um ein eisenoxidarmes Glas von der Rohglasherstellung.
    • 5 Artikel verfügbar
      Durchgefärbte Gläser sind im Regelfall normale klare Gläser, welche grünlich, bräunlich oder gräulich, bei der Rohglasherstellung durchgefärbt werden. Weiterhin gibt es durchaus bläuliche und andersfarbig durchgefärbte Gläser, welche für Einzelanfertigung meist nur sehr schwer - und zu extrem hohen Mehrkosten beziehbar sind.
    • 8 Artikel verfügbar
      Satiniertes Glas entsteht durch eine flächige Ätzung des Grundglases. Die verfügbarsten Ausführungen von satinierten Gläsern sind Floatglas / Klarglas satiniert und Weissglas satiniert. Genau wie bei einer normalen Klarglasausführung schimmert das Glas, je nach Lichteinfall und Blickwinkel leicht grünlich. Dieser Effekt kann bei Nutzung von Weissglas satiniert vermieden werden.
    • 9 Artikel verfügbar
      Strukturglas wird auch als Ornamentglas bezeichnet. Bei der Rohglasherstellung wird das heiße Glas mittels Walztechnik in der Oberfläche veredelt. Die Walzen besitzen die Struktur, welche durch das Walzverfahren auf das Glas aufgebracht wird. Je nach Strukturausführung wird das Glas unebener und blickundurchlässiger. Strukturgläser in 8 mm Glasdicke zur Herstellung von Glastüren sind leider seit Jahren nicht mehr in bronzefarbener Glasausführung lieferbar.
    • 186 Artikel verfügbar
      Farbdrucktüren können mit unterschiedlichen Motiven bedruckt werden. So sind durchaus auch eigene Motive aufdruckbar, wenn die Bildqualität sehr hoch ist. Dies kann vorab abgestimmt werden, durch Mitteilung der gewünschten Glasgröße und Übersendung des Bildes. Farbdrucktüren werden einseitig bedruckt mittels Digitaldruck (keramisch oder organisch), oder mittels einer Art Pulverbeschichtung. Je nach Farbe und Motivausführung ist es auf der Ansichtsseite bedruckt und von der Gegenseite spiegelbildlich sichtbar. Eine spiegelbildliche Sichtbarkeit könnte durch Aufdrucken einer sogenannten Sperrschicht verhindert werden, wenn eine solche Optik nicht gewünscht wird.
    • 240 Artikel verfügbar
      Bei sandgestrahlten Gläsern können Motive in verschiedensten Formen auf die Glasoberfläche aufgebracht werden. Dabei wird die Glasfläche mit einer geplotterten Folie bezogen. Die Glasflächen, welche das Motiv tragen werden von der Folie befreit. Danach wird das Glas mit Sand unter Hochdruck gestrahlt und somit die Glasfläche aufgerauht. Optisch wirkt dies wie eine mattierte / geätzte Glasoberfläche. Sandgestrahlte Glasflächen sind schmutzempfindlicher und werden, je nach Hersteller und Motivausführung, mit einer schmutzabweisenden Schutzschicht (ähnlich eines Nano-Effektes) versiegelt. Dennoch bleibt eine höhere Empfindlichkeit bestehen. Reinigungshinweise sollten bei einer solchen Glasoberfläche beachtet werden, um somit lange Freude an der Glastür zu haben.
    • 21 Artikel verfügbar
      Schlicht und doch hochwertig veredelt können Glasflächen mit Rillenschliff. Im Regelfall wird ein V-Rillenschliff in die Glasoberfläche eingeschliffen. Dabei können geometrische Formen und teils sogar Motive (je nach Motivausbildung) eingebracht werden. Die Rille wird im Normalfall poliert ausgeführt. Darüber hinaus wäre eine Rillenausführung auch matt geschiffen auf Kundenwunsch lieferbar. Überdies kann ein Rillenschliff sogar mit Lackfarbe versehen und somit spezielle Effekte erzielt werden. Durch den Rillenschliff wird kann man nicht wirklich hindurch sehen, da ein eher verzerrter Blick möglich ist. Dadurch eignen sich Glastüren aus satiniertem Glas mit Rillenschliff durchaus auch für den Einsatz in einem Bad.
    • 4 Artikel verfügbar
      Spiegelglas wird hergestellt auf Klarglasbasis und einseitig mit einer Spiegelschicht bedampft. Es handelt sich um das Glas "Mirastar". Dieses ist mit einem besonderen Effekt ausgestattet: Bei gleichen Lichtverhältnissen kann man nicht hindurch sehen. Dabei spiegelt es von der Spiegelseite und auch von der Gegenseite, wenn gleich eine Art Doppelspiegelung (je nach Blickwinkel) auftreten kann. Verändern sich die Lichtverhältnisse ungleich kann mann durch das Glas hindurch sehen. Eine Durchsicht ist, wenn gleich eher diffus, von der dunkleren Raumseite zur helleren Raumseite möglich. Als Badtür wäre dieses Glas daher nur bedingt geeignet, oder aber weiter veredelt: durch Siebbedrucken der unbedampften Glasseite. Alternativ kann dies in einem VSG-Verbund mit hellmatter oder blickdichter Folie zusammen geführt werden
    • 45 Artikel verfügbar
      Bei Schmelzglas wird Glas im Regelfall einseitig auf die Glasoberfläche aufgesetzt und durch starkes Erhitzen mit der Glasoberfläche verschmolzen. Dadurch entsteht eine unebene Glasfläche. Je nach dem Glas und dessen Struktur sowie Farbe, welches eingeschmolzen wird, verändert es die Durchsicht und Optik. Schmelzglas ist aus technischen Gründen meist größenbegrenzt im Bereich von Standardglastüren.
    • 2 Artikel verfügbar
      Glastüren können bei Bedarf aus 2 einzelnen Scheiben mit (mindestens) 2 Verbundglasfolien - im Regelfall die sogenannte PVB-Folie hergestellt werden. Dabei werden die Folien, zwischen die Gläser gelegt und die Scheiben dann durch eine spezielle Verarbeitungsmethode verbunden. Dadurch entstehen ungerade Glasdicken, da jede einzelne Folie eine Stärke von 0,38 mm aufweist. Der Verbund kann mit klaren Folien, hellmatten (Ätztonoptik) Folien, durchaus mit blickundurchlässigen Folien in polarweiß oder polarschwarz erfolgen. Darüber hinaus stehen viele Farbfolien von VANCEVA zur Verfügung, welche durch Kombination miteinander unterschiedliche Farbtöne hervorbringen. Ausführungen mit kombinierten Farbfolien sind nicht im Standardangebot zu finden - diese fragen Sie bitte individuell bei uns an.
  • 3. Schritt: optische Ansicht der Glastür
    • 26 Artikel verfügbar
      Ohne Motiv sind alle Glastüren in einer Grundausführung, ohne zusätzliche Bearbeitung oder Veredelung der Glasoberfläche.
    • 248 Artikel verfügbar
      Unter Formen verstehen wir geometrische oder ähnlich definierte Ausführungen, welche durch verschiedenste Techniken auf die Glasoberfläche gebracht werden können.
    • 33 Artikel verfügbar
    • 162 Artikel verfügbar
    • 2 Artikel verfügbar